coin master free spins

So verkauften sich Pokemon Brilliant Diamond und Shining Pearl im Vergleich zu anderen Einträgen


Nintendo hat seine veröffentlicht Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2021-22 Dazu gehören aktualisierte Ausgaben für die langjährige Pokémon-Serie.

In den Ergebnissen nennt Nintendo Pokémon ein proprietäres Franchise, was einige vielleicht nicht für wahr halten, da Game Freak, eine unabhängige Partei, die meisten Pokémon-Spiele entwickelt. Nintendo investiert jedoch stark in das Franchise, und Pokémon-Spiele wurden schon immer ausschließlich auf Nintendo-Konsolen veröffentlicht. Es ist also schwer, es nicht als proprietäres Franchise zu bezeichnen. In diesem Sinne war Pokémon das erfolgreichste Produkt von Nintendo im Geschäftsjahr, das im April 2021 begann und im vergangenen März endete.

Insbesondere von Sinnohs jüngsten Remakes der vierten Generation von Pokémon Brilliant Diamond und Pokémon Shining Pearl wurden bereits 14,65 Millionen Einheiten verkauft, obwohl sie im vergangenen November veröffentlicht wurden. Diese Remakes waren jedoch nicht die einzigen neuen Pokémon-Spiele, die im Geschäftsjahr 2021-22 veröffentlicht wurden. Pokémon Legends: Arceus erschien im Januar für Switch und verkaufte 12,64 Millionen Einheiten.

Sogar Pokémon Schwert und Pokémon Schild, die 2019 Gen 8 auf der Switch starteten, hatten ein großartiges Jahr und verkauften sich 3,18 Millionen Mal. Und Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! verkaufte auch respektable 1,25 Millionen Einheiten.

Serebii.net Joe Merrick hat eine aktualisierte Tabelle mit Verkaufszahlen für jedes Pokémon-Hauptspiel veröffentlicht, die neue Gesamtzahlen für die Spiele Remakes, Legends: Arceus, Sword and Shield und Let’s Go enthält.

Wie Sie sehen können, klettert Sword and Shield weiter in die Nähe der Spitze und belegt nach den ursprünglichen Pokémon Kanto-Spielen nur den zweiten Platz. Sinnohs Remakes positionieren sich in Bezug auf Umsatz und Legends ziemlich genau in der Mitte des Feldes: Arceus ist ziemlich weit unten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Legends: Arceus zum Zeitpunkt dieser Finanzergebnisse erst wenige Monate alt ist und ein Neuanfang für das Franchise darstellt, indem die traditionelle Pokémon-Formel zugunsten von etwas aufgegeben wird, das sich auf das Fangen und Lernen des Pokémon konzentriert.

An anderer Stelle in den Finanzergebnissen verkauft Mario Kart 8 Deluxe weiterhin Gangbuster – 9,94 Millionen, um genau zu sein, was seine Gesamtzahl auf 45,33 Millionen erhöht und es zum meistverkauften Switch-Spiel aller Zeiten macht. Der nächste nächste Switch-Titel ist Animal Crossing: New Horizons, das 38,64 Millionen Mal verkauft wurde.

Informationen zu anderen proprietären Titeln finden Sie unter Nintendos Finanzergebnisse. In der Zwischenzeit lesen Spiel Informant Pokémon Shining Diamond und Shining Pearl überprüfen, dann lesen Spiel Informant Pokemon Legends: Arceus-Rezension. Sieh dir danach den ersten Blick auf Pokémon Scarlet und Pokémon Violet an, einschließlich der Enthüllung der Generationsstarter.


Freust du dich auf Pokémon Scarlet und Pokémon Violett? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!