coin master free spins

Die jährliche TennoCon-Feier von Warframe kehrt im Juli zurück


Die TennoCon, die jährliche Convention und Feier rund um Warframe, findet dieses Jahr wenig überraschend wieder statt. Digital Extremes, der Entwickler hinter dem Action-MMO, wird die Show am 16. Juli abhalten.

Auf seiner Website kündigte Digital Extremes den Zeitplan der Show an und dass sie wieder virtuell stattfinden wird, und versprach eine „eintägige Veranstaltung voller spannender Enthüllungen des Teams von Digital Extremes“. Auch wenn sie die Feierlichkeiten von zu Hause aus verfolgen müssen, können Warframes-Fans dennoch am großen Tag teilnehmen, indem sie sich beim Community Art Showcase einreichen. „Skulpturen, Zeichnungen, digitale Kunst, Captura-Stücke, Cosplay und mehr – wir wollen alles sehen“, heißt es auf dem Einsendeformular für den Showcase. Clans können mit dem Dojo Showcase auch die Heimatbasis ihrer Gruppe präsentieren.

Digital Extremes wird auch an eine noch festzulegende kanadische Wohltätigkeitsorganisation spenden. Das Unternehmen kündigt an, die ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation zu einem späteren Zeitpunkt bekannt zu geben.

Auf der letztjährigen TennoCon wurde eine große filmische Einzelspieler-Quest namens The New War enthüllt, die später im Dezember 2021 veröffentlicht wurde. Digital Extremes gab außerdem bekannt, dass die Entwicklung von Crossplay- und Cross-Save-Systemen im Gange ist, obwohl diese Funktionen noch ausstehen traf den Warframe-Client zum Zeitpunkt dieser Geschichte.