coin master free spins

Balan Wonderworld-Direktor Yuji Naka reichte Klage gegen Square Enix ein und enthüllt, dass er vor seiner Freilassung gefeuert wurde


Balan Wonderworld war ein enttäuschend Spiel zum größten Teil, insbesondere für ein Spiel von Yuji Naka, dem Schöpfer von Sonic the Hedgehog.

Jetzt hat Naka auf Twitter bekannt gegeben, dass er nicht nur etwa sechs Monate vor der Veröffentlichung im März 2021 als Direktor von Balan Wonderworld entlassen wurde, sondern auch eine Klage gegen den Herausgeber des Spiels, Square Enix, dafür eingereicht hat. Er sagt, dass er jetzt, da das Verfahren abgeschlossen ist und er nicht mehr an die Unternehmensregeln gebunden ist, darüber spricht, was ihm passiert ist, wie vom Twitter-Benutzer Cheesemeister3K übersetzt.

„Ich denke, Square Enix liegt falsch, wenn es darum geht, Spiele und Spielefans nicht zu schätzen“, schrieb Naka laut Cheesemeisters Übersetzung auf Twitter. „Laut Gerichtsdokumenten wurde ich aus zwei Gründen von meiner Position als Direktor von Balan Wonderworld entfernt. Dies geschah durch den Produzenten, den Marketingleiter, den Tonleiter, den Generaldirektor und die Personalabteilung. All d Erstens, als ein YouTuber arrangiert wurde Die Klavieraufführung der Musik aus dem Spiel wurde in einer Werbeaktion anstelle des Originalspieltracks veröffentlicht, wodurch der Komponist zum Ghostwriter wurde. Ich bestand darauf, dass der Originaltrack veröffentlicht wird, und es verursachte Probleme.

„Zweitens laut Gerichtsdokumenten [Naoto] sagte Ohshima dem Produzenten [Noriyoshi] Fujimoto, dass die Beziehung zu Arzest aufgrund von Kommentaren, die ich machte, dass ich das Spiel verbessern wollte, ruiniert wurde, gegen Arzest, der das Spiel einreichte, ohne Fehler zu beheben. Außerdem schrieb er in einer E-Mail an Ohshima bei Fujimoto: „Ich habe gerade die Mitarbeiter über die Verzögerung der Demo informiert.“ Als ich ihnen sagte: ‚Es war die Produktion. Fujimotos Entscheidung. Lasst uns unser Bestes für ihn tun“, jubelte das Personal und applaudierte. Es kam unerwartet und ich war bewegt. Das Personal war in letzter Zeit am Boden, aber ihre Stimmung wurde wiederbelebt. Vielen Dank. Alle Mitarbeiter werden hart arbeiten. Der Zeitplan war also nicht meiner, sondern der des Produzenten, aber da der Zeitplan eng war, war er der des Produzenten. Etwas war falsch.

Naka fährt fort, dass es bei der Veröffentlichung eines Originalspiels falsch war, einen arrangierten Track mit Werbematerial zu veröffentlichen. Er hatte das Gefühl, dass die Musik im Spiel, zu der jeder mitsummen konnte, die Originaltracks waren, keine arrangierten Tracks, die von jemand anderem als dem Komponisten erstellt wurden.

„Ich denke, es sollte jede Anstrengung unternommen werden, um die Spiele bis zum Ende so gut wie möglich zu machen, damit Spielefans genießen können, was sie kaufen“, fährt Naka auf Twitter fort. „Es war nicht fair, einen Direktor, der dies sagte, ohne Diskussion zu entlassen und sich vollständig von dem Projekt zu distanzieren. Retweeten, liken usw. auf SNS und dergleichen wurden verboten, also glaube ich nicht, dass Square Enix sich um Gaming-Fans kümmert. Es gab viele Kommentare und schöne Illustrationen zu Balan Wonderworld, und es tut mir wirklich leid, dass ich nicht darauf antworten konnte.

„Mir persönlich tut es sehr leid für Kunden, die Balan Wonderworld in einem unfertigen Zustand gekauft haben. Von diesem Moment an kann ich auf Beiträge reagieren, die mich markieren oder nur für mich auf SNS sind, und ich glaube, dass ich beim Erstellen von Spielen fragen muss Patches, um etwas richtig zu machen, sollten selbstverständlich sein, und wenn es nicht möglich ist, sollte es diskutiert werden, aber das scheint nicht der Spaß an Spielen zu sein.

Als Beispiel nennt Naka Sonic the Hedgehog 2. Er sagt, dass es zwei Wochen vor der Fertigstellung des Spiels so geändert wurde, dass man nicht stirbt, solange man mindestens einen Ring hat. Es wäre nicht passiert, wenn er das Spiel nicht bis zum Schluss hätte verbessern dürfen, sagt Naka.

„Ein Spiel bis zum Ende zu verbessern ist das, was ein Spieledesigner ist, und wenn das nicht möglich ist, stimmt etwas nicht“, schreibt Naka laut Cheesemeister. „Ich bat meinen Anwalt, zu verhandeln, dass ich bis zum Ende der Produktion nur kommentieren könnte, aber ihre Weigerung veranlasste mich, eine Beschwerde einzureichen. Ich denke, die daraus resultierende Balan Wonderworld und die kritische Aufnahme, die er erhielt, haben viel mit dem zu tun, was passiert ist. Ich Ich bin wirklich enttäuscht, dass ein Projekt, an dem ich von Anfang an gearbeitet habe, so ausgegangen ist.

„Ich persönlich bedauere, dass Balan Wonderworld in einem unvollendeten Zustand auf die Welt kam. Ich wollte alle möglichen Dinge in Betracht ziehen und es als echtes Actionspiel herausbringen. Ich glaube nicht, dass Square Enix und Arzest Spielen und ihren Fans Bedeutung beimessen .

Es ist nicht bekannt, was das Ergebnis von Nakas Prozess war, aber er ist jetzt eindeutig in der Lage, öffentlich über Balan Wonderworld zu sprechen, was er nach eigenen Angaben vorher nicht konnte.

[Source: Yuji Naka on Twitter, translated by Cheesemeister3K on Twitter]