coin master free spins

AEW Fight Forever bekommt zwei weitere Wrestler, PC-Bestätigung


Die Liste für das nächste Konsolenspiel von All Elite Wrestling, AEW Fight Forever, erhielt heute zwei weitere Ergänzungen.

Der heutige All Elite Arcade-Stream, der von den AEW-Stars Evil Uno und Adam Cole moderiert wird, enthüllte Modelle und Gameplay für Kris Statlander und die ehemalige Frauenchampionin Nyla Rose. Er bestätigte auch, dass Schiedsrichter Aubrey Edwards (der uns in diesem Interview bereits von seiner Karriere in Games und Wrestling erzählt hat) sowie andere Offizielle im Match anwesend sein werden. Sie können Statlander und Rose in den beiden folgenden Trailern zusehen:

Evil Uno hat außerdem den endgültigen Titel des Spiels bestätigt und angekündigt, dass es für den PC erscheinen wird. Fight Forever war zuvor für noch nicht näher spezifizierte Konsolen geplant.

AEW Fight Forever wurde erstmals im November 2020 angekündigt und wird von Yuke’s entwickelt, dem Studio hinter jahrzehntelangen WWE-Spielen. AEW hat den Titel als einen von WWF No Mercy inspirierten Grappler im Arcade-Stil in Rechnung gestellt, wobei der Regisseur dieses Spiels, Hideyuki „Geta“ Iwashita, zur Entwicklung beigetragen hat. Fight Forever wird auch einen Story-Modus haben. Im vergangenen Jahr hat AEW Games die Liste langsam über in der Entwicklung befindliche Gameplay-Clips enthüllt. Die Liste soll aus rund 50 Namen bestehen. Mit Ausnahme der heutigen Neuzugänge sind die bisher offiziell bestätigten Wrestler:

  • Chris Jericho
  • Kenny Omega
  • Hikaru Shida
  • Darby Allin
  • Dschungeljunge
  • Donnerrosa
  • Die jungen Böcke

Das Spiel soll dieses Jahr erscheinen, wobei der September der sein wird angenommenes Startfenster. Weder AEW noch Yuke’s haben einen Veröffentlichungstermin bestätigt.